Your search results

Nachhaltige Konvertierung am POS

Freistil Bochum

Markstraße 408, ,

Overview

Software
Customers
2021-06-19
Award Sept. 2021
Transport
Supermarkets
Schools
Restaurants
Pharmacies
Hospitals

Description

Bei Freistil – dem herzlichen und lokalen Modeladen in Bochum – wird den Kunden mittels eines Surface Pro im gesicherten Kensington Dock direkt nach dem Checkout an der Kasse offeriert, sich wahlweise DSGVO-konform für den Newsletter zu registrieren oder die Kundenbindungs-App spotilike auf Ihr Smartphone zu laden. Beides wird den vornehmlich weiblichen Kundinnen mittels eines hochwertigen Surface Pro offeriert. Somit werden im Kundendialog aus oftmals persönlich bekannten Kund*innen auch die im digitalen Zeitalter notwendigen Kundenkontakte.

Dabei hilft die persönliche Ansprache – insbesondere nach behördlich angeordneten Schließungen im Rahmen der Pandemie. Durch die Nutzung des Surface Pro wird während der Beratung in einer Schleife aktuelle Ware in Bild und Video gezeigt sowie auf die Registrierung im Newsletter aufmerksam gemacht.

Nach jedem Kassiervorgang wird dann automatisch über ein Interface im Kassensystem das Registrierungsformular geöffnet sowie durch Screen-Split die alternativ über QR Code downloadbare spotilike-App angezeigt. Diese beinhaltet neben der Ansprachemöglichkeit des Kunden ohne (!) Notwendigkeit, dessen persönliche Daten zu hinterlegen, auch noch eine optionale Bonusfunktionalität, die personifiziert eingesetzt werden kann.

Solution features

Marketing & Sales
Advertising
Digital Marketing Solutions
Solutions & Operations
Communication Technology
Information Technology
Loyality
Product Information

About the solution

Name: Lokale Kundenkontakte konvertieren
Technologie: Microsoft Surface Pro / Mailchimp
Projektziel: Nachhaltige Konvertierung am POS: Digitalisierung wird B2C erlebbar gemacht und aufgrund der persönlichen Ansprache gekoppelt mit der technologischen Verknüpfung werden alle Kunden/innen aufgefordert, entweder persönliche Kontaktdaten anzugeben (Newsletter) oder ohne Daten zu hinterlegen trotzdem 24/7 über die spotilike-App Neuigkeiten zu Freistil, der Kollektion und aktuellen Aktionen in Erfahrung bringen zu können. Die optionale Bonuskartenintegration in der App sorgt neben der integrierten lokalen Aktivierung über Standortdaten des (anonymen) Nutzers für ein maximales Keep in Contact mit Bestandskunden, die nunmehr auch digital ansprechbar sind. Um den Kunden/innen den Nutzen aufzuzeigen, wird zudem ein aus dem Projekt „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken. Digitalisierung voranbringen – ökonomische Resilienz im Einzelhandel stärken!“ aus 2020 (das in 2021 umgesetzt wurde) umgesetztes “SOCIAL MEDIA SHOPPING” aufgezeigt. Hier wird den Kunden/innen neuerdings ermöglicht, auch über Kanäle wie Instagram und Facebook per Produkttag Waren von Freistil online zu erwerben – ohne eigentlichen Webshop und ohne Schnittstellenintegration ins Warenwirtschaftssystem (da dies bei einem Laden wie Freistil viel zu aufwendig wäre).
Projektumfang: Umsetzung Newsletter über Mailchimp durch die HOODS GmbH. Bereitstellung der Hardware von MICROSOFT durch den Partner Bechtle. Softwareintegration und Schulung B2B2C durch die TNN GmbH.
Innovation: Digitalisierung direkt im Einzelhandelsgeschäft. Bestehende, ebenfalls lokale Komponenten werden effektiv zum Nutzen vom Einzelhändler sowie den Kunden/innen in einem Gesamtprodukt kombiniert.
Kosten: Durch Förderungen im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsprogramm vom Land NRW und dem Projektträger Jülich („Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken. Digitalisierung voranbringen – ökonomische Resilienz im Einzelhandel stärken!“ ) und die Kombination Digitalität im Laden erlebbar zu machen, wird die Kundenbindung gestärkt und mit etwa 4 K Euro Investitionsvolumen für Hard-, Software und Schulungen sinnvoll ergänzt. Diese wurden im Zusammenhang mit der Ü 3 Hilfe in 2021 zu einem erheblichen Teil finanziert.
Replizierung: Für alle lokalen respektive stationären Händler bietet der Case die Chance, Förderungsgelder sinnvoll einzusetzen und nachhaltig im Bereich der Bestandskundenbetreuung sowie zugleich der Neukundenaquise (Newsletter online) einzusetzen.

Use-Case customer:

Freistil Bochum

Location: Markstraße 408, 44795 , Germany

Use-Case-Region:

Website: www.freistil-bochum.de

Case Location

Transport
Supermarkets
Schools
Restaurants
Pharmacies
Hospitals

Use Favorite for your own search profile

Favorite

Contact Me

Schedule a showing?
You can reply to private messages from "Inbox" page in your user account.

Similar Cases

Award Sept. 2020
Retail Technology
Retail Technology
Edeka Nordbayern Sachsen Thüringen, Edeka Rhein Ruhr, Edeka Südbayern, Edeka Südwest, Edeka Minden, Edeka Nord

Das digitale Service- und Kundenterminal für den Einzelhandel

Das digitale Service- und Kundenterminal für den Einzelhandel

Edeka Nordbayern Sachsen Thüringen, Edeka Rhein Ruhr, Edeka Südbayern, Edeka Südwest, Edeka Minden, Edeka Nord
  • Advanced Search

    More Search Options

Compare Cases

Microsoft Deutschland GmbH