Ihre Suchergebnisse

Steigerung der E-Mail-Marketing-Performance durch KI-basierten Ähnlichkeitsalgorithmus

porta Holding GmbH & Co. KG

Bakenweg 16-20, ,

Overview

Software
Employees
01.08.2022
Award Sept. 2023

Beschreibung

porta gehört zu den größten familiengeführten Einrichtungsunternehmen in Deutschland. Um auch in Zukunft als Familienunternehmen dem intensiven Wettbewerb zu trotzen, investiert das Unternehmen konsequent in seine Transformation vom stationären Einzelhändler zum gefragten Omnichannel-Anbieter.

Mit Unterstützung von Parsionate entwickelte porta eine zentrale Kundendatenbank und wagte sich als eines der ersten mittelständischen Möbelunternehmen in Deutschland daran, künstliche Intelligenz für eine verbesserte Customer Experience einzuführen. Das Ziel: Kunden entlang der gesamten Customer Journey, offline sowie online, interessensspezifisch zu unterstützen und Einrichtungsprojekte mit digitalen Tools zu einem intuitiven und inspirierenden Erlebnis zu machen.

Um Nutzern des Online-Shops, die sich zunächst gegen einen Kauf entschieden haben, relevante und personalisierte Produktempfehlungen zukommen zu lassen, hat porta gemeinsam mit Parsionate einen KI-basierten Ähnlichkeitsalgorithmus entwickelt. In Kombination mit der Kundendatenbank kann porta diesen Nutzern nun in automatisierten E-Mail-Kampagnen vergleichbare Produkte in einer ähnlichen oder sogar günstigeren Preisklasse vorschlagen.

Das Ziel: Die Klick- und Konversionsraten zu erhöhen und aus Warenkorbabbrechern Kunden zu machen.

Solution features

Marketing & Sales
Advertising
Digital Marketing Solutions
E-Mail Marketing
Solutions & Operations
Data Analytics
Sonstige Kategorien
AI-Systeme

About the solution

Name:Product Recommendation Engine
Technology:Python mit gängigen Machine-Learning-Libraries
Project goalBei porta werden Warenkorbabbrecher mit einer speziellen E-Mail-Kampagne angesprochen. Ziel des Projekts war es, durch verbesserte personalisierte Produktempfehlungen die Click-Through-Rate (CTR) der E-Mail-Kampagne zu erhöhen und in der Folge mehr Umsatz durch diese Kampagne zu generieren.
Project scope:Ziel war es eine Datenpipeline aufzusetzen, die das E-Mail-Marketing Tool direkt mit den nötigen spezifischen Kundeninformationen für die automatisierten Kampagnen versorgt.
Innovation:Mit diesem Projekt wurde eine intelligente Alternative zu herkömmlichen Empfehlungsmethoden wie kollaborativen Filtern geschaffen. Um Warenkorbabbrechern im porta Online-Shop passende personalisierte Produktempfehlungen zukommen zu lassen, und diese zum Kauf zu motivieren, wurde ein KI-basierter Ähnlichkeitsalgorithmus geschaffen. Der Algorithmus prüft alle Produkte im Shop auf Ähnlichkeit – unter anderem durch eine Analyse der Produkttexte und -bilder.
Costs:Die Umsetzung des Projektes erfolgte agil.
Replication:Das Potenzial zur Replikation ist groß, da der Algorithmus von porta beliebig weiterverwendet werden kann. Darüber hinaus ist es möglich, in Zukunft weitere E-Mail-Kampagnen nach derselben Logik durchzuführen.

Use-Case customer:

porta Holding GmbH & Co. KG

Location: Bakenweg 16-20, 32457 , Germany

Use-Case-Region:

Website: https://www.porta.de/

Case Location

Transport
Supermärkte
Schulen
Restaurants
Apotheken
Krankenhäuser

Further Media Information

Referenzartikel und E-Mail mit persönlichen Empfehlungen
Bild- und textgestützte Identifikation von ähnlichen Artikeln
Je nach Use Case ergibt sich eine individuelle Sortierung der „ähnlichsten Artikel“.
Beschreibung von Artikeleigenschaften als Grundlage für Artikelähnlichkeiten

Use Favorite for your own search profile

Favorit

Kontaktiere mich

Planen Sie eine Show?
Sie können auf private Nachrichten von der Seite \Posteingang\ in Ihrem Benutzerkonto antworten.

Similar Cases

Award Sept. 2024
Retail Marketing & Service

Die neue Innenstadt

with Elbstolz
Problemstellung: Der Einzelhandel in den Städten, Orten und Regionen leidet leider unter der Abwanderung der Konsumenten. Das Einkaufen in den Städten wird von den Konsumenten zunehmend als zeitraubend empfunden (Studie Gottlieb Duttweiler Institut Auszug Handelsblatt vom 21.06.2024). Tatsächlich ist derzeit ein Besuch vor Ort aber notwendig, um das Angebot ...
2
Award Sept. 2024
Retail Marketing & Service

360° Sichtbarkeit – Mit feedbasiertem Prospekt zum Umsatz-Uplift um 15,7 %

with PAGRO DISKONT
PAGRO DISKONT und Offerista haben eine zielgerichtete und innovative Digital-Kampagne entwickelt, um den Umsatz zur Osterzeit zu steigern und die Markenbekanntheit zu erhöhen. Die Kampagne setzte auf ansprechende digitale Formate, um potenzielle Kunden:innen vor ihrem Einkauf zu erreichen und den Abverkauf von saisonalen Highlights zu fördern. Der USP der Ka ...
Award Sept. 2024
Retail Marketing & Service

Walbusch digitalisiert mit der “Printbude” den Bestellprozess für Werbemittel für den Point of Sale

with Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG
Die Walbusch Walter Busch GmbH & Co. KG ist ein führendes deutsches Modeunternehmen, das für hochwertige Bekleidung und exzellente Verarbeitung bekannt ist. Neben der Hauptmarke Walbusch umfasst das Portfolio auch die Marken Avena und Mey & Edlich, die für bequeme Gesundheitsprodukte und modische Herrenbekleidung stehen. Um den Bestellprozess für Wer ...
Award Sept. 2024
Retail Marketing & Service

“Jeder holt sich, was gebraucht wird” – Wie STARK mit WUNDERHUB den Abruf von Marketingmaterialien für Standorte und Marken steuert.

with STARK Deutschland GmbH
Die STARK Deutschland – Deutschlands führender Baustoffhändler – ist das Dach für 10 starke Marken – darunter zum Beispiel Raab Karcher, Melle Gallhöfer, Keramundo, Muffenrohr, Sporkenbach. Das Projekt “Stark Portal powered by WUNDERHUB” zielt darauf ab, den Abruf und die Verwaltung von Marketingmaterialien für Standorte und Marken der STARK Grup ...
  • Advanced Search

    Weitere Suchoptionen

Cases vergleichen

Parsionate