Häufig gestellte Fragen zu Best Retail Cases

Jedes Unternehmen, das Lösungen für Händler anbietet und seine Cases teilen möchte, ist für die Einreichung zugelassen. Eine Registrierung auf unserer Webseite ist Voraussetzung.

Neben Ruhm und Ehre profitieren Sie von der Pressearbeit der Initiatoren, Partner und Sponsoren und können Ihren zukünftigen Kunden zeigen, dass Ihre Retail-Lösungen nutzerzentriert umgesetzt werden. Für jedes Unternehmen wird ein eigenes Profil erstellt werden.

Um einen Case einzureichen, müssen Sie sich einmalig registrieren: bestretailcases.com/einreichen/.

Danach können Sie alle Daten des Cases und Ihres Unternehmens direkt in unserem Formular eintragen: bestretailcases.com/case-einreichen-2/.

Sie finden auf unserer Checkliste alle benötigten Daten. Tragen Sie diese erst in dem Word-Dokument zusammen und füllen Sie anschließend das Formular aus.

Der Best Retail Cases Award zeichnet die am besten umgesetzten, innovativsten und kreativsten Retail-Lösungen aus. Der Preis wurde 2020 zum ersten Mal verliehen. Pro Jahr gibt es mehrere Prämierungsrunden mit verschiedenen Kategorie-Schwerpunkten, die von einer Medienjury und den Anwendern selbst bewertet werden. Der Best Retail Cases Awards ist eine Initiative der Location Bases Marketing Association und präsentiert die besten Lösungen der Best Retail Cases Plattform.

Der Preis wird in fünf Hauptkategorien und verschiedenen Sonderkategorien verliehen. Die Sonderkategorien werden rechtzeitig auf der Webseite bekannt gegeben.

  • Retail Technology
  • Metail Marketing & Service
  • Retail Store Design
  • Retail Omnichannel
  • Retail eCommerce

Das Voting ist vorrangig für Händler und Anwender gedacht. Zum Voting zugelassen sind aber alle Interessierten, die Cases auf der Best Retail Cases Plattform bewerten wollen. Um eine Qualität der Voter zu gewährleisten, ist ein Double-Opt in mit der Mailadresse notwendig.

In der Datenbank kann Ihr Case mehreren Kategorien zugeordnet werden. Bitte entscheiden Sie sich aber nur für eine Award-Kategorie.

Für eine Prämierungsrunde können auch mehrere Cases eingereicht werden. Werden die Cases in verschiedene Kategorien eingeordnet, erhöht das die Chancen auf einen Gewinn!

Alle Deadlines und Daten des nächsten Awards finden Sie hier: bestretailcases.com/award/.

Die Teilnahmegebühr für den Award beträgt 289,00 € zzgl. MwSt. Soll nur der Case in der Datenbank gelistet werden, kostet dies 79,00 €. Für das Unternehmensprofil fallen jährlich 189,00 € an.

Die Zahlung erfolgt bei der Case-Einreichung direkt im Einreichungsformular und kann per Kreditkarte oder Paypal vorgenommen werden. Sollte dies für Sie nicht möglich sein oder etwas im Bezahlprozess schief gehen, ist die Bezahlung auf Rechnung möglich.

Nach ihrer Einreichung des Cases und unserer Freigabe ist dieser in der Datenbank öffentlich sichtbar. Ab dem Votingstart hat werden die Cases auf verschiedenen Kanälen beworben und unsere Medienjury bewertet den Case. Ist das Voting beendet treffen wir uns auf der Preisverleihung und die Gewinner werden bekannt gegeben.

Bei Rückfragen zu jeglichen Themen rund um Best Retail Cases kontaktieren Sie bitte submit@bestretailcases.com.