Your search results

Verpackungsanalyse zeigt Nachhaltigkeits- und Kostenpotentiale (mit Verpackungsberatung

Lebensmittelbranche

Overview

Hardware
Customers
2020-01-06
Transport
Supermarkets
Schools
Restaurants
Pharmacies
Hospitals

Description

Der Kunde ist ein echtes Traditionsunternehmen und Marktführer in seinem Lebensmittel-Segment. Über die Jahre ist das Produkt- und Verpackungsportfolio stark gewachsen, wodurch es unübersichtlich wurde. Die Verpackungen scheinen sich auch zu wenig vom Wettbewerb abzuheben. Und die Art und Anmutung passt zu wenig zur Marktpositionierung und dem eigenen Anspruch an die Marke.

Deshalb wurde eine Verpackungsanalyse durchgeführt und das gesamte Verpackungssortiment inkl. der relevanten Prozesse auf den Prüfstand gestellt. Besonderer Fokus lag auf der Untersuchung des Marktauftritts, insbesondere dem Shelf Impact im Vergleich mit den Wettbewerbern, Vergleichsbranchen und weiteren Best-Practice-Bereichen.

VORGEHENSWEISE
Analog eines 5-Punkte-Plans startete die Verpackungsberatung Bodemer mit der Prozessanalyse am Produktionsstandort. Die Standortanalysen umfassten Interviews mit den jeweiligen verantwortlichen Mitarbeitern und die Besichtigung des Wareneingangs, der Produktions- und Packbereiche, der Lagerflächen und der Kommissionier- und Versandbereiche. Die einzelnen Verpackungsarten wurden direkt vor Ort physisch inspiziert und digital vereinnahmt.

Insgesamt zeigte sich speziell bei den Beuteln und den Shelf-Ready-Verpackungen ein sehr inhomogenes Bild hinsichtlich der eingesetzten Materialien, Konstruktionen, Ausführungen und Bedruckungen. In der Bedarfsanalyse wurden Storechecks in den abgestimmten Handelsketten in Deutschland und weiteren Nachbarländern durchgeführt. Parallel erfolgten Testkäufe im Internet. Um die weltweiten Marktplätze mit einzubeziehen, nutzte die Verpackungsberatung Bodemer Bildmaterial des Kunden und kontaktierte Auslandspartner für entsprechende Einschätzungen.

PROJEKTERGEBNISSE
Insgesamt zeigten sich große Einsparungspotential:

Beim Hersteller:

  • Flächennutzungsgrade der Paletten im Wareneingang/-ausgang
  • Volumennutzungsgrade der Folienbeutel, Kartonagen
  • Vielfaltsreduzierung von Folienbeutel und Kartonagen
  • Materialeffizienz von Folienbeutel und Kartonagen
  • Standardisierung Verpackungskonstruktionen und -materialien
  • Einkaufspreise (Plausibilität, Rohstoffe, Quadratmeter-/Tonnagepreise

Im Handel

  • Nachhaltigkeit durch papierbasierte Verpackungsmaterialien
  • Regalauslastung durch angepasste Verpackungsformate
  • Verräumzeiten durch vereinfachtes Handling
  • Shelf Impact durch Differenzierung im Handelssegment
  • Vermarktung durch Gesamteindruck

Solution features

Distribution
Logistics
Solutions & Operations
Data Analytics

About the solution

Name: Verpackungsoptimierung mit 5-Punkte-Plan
Technologie: Methodenkompetenz
Projektziel: Kosteneinsparungen beim Hersteller und im Handel und Steigerung Produktvermarktung
Projektumfang:
Innovation: Ganzheitliche Verpackungsoptimierung durch Methodenkompetenz mit 5-Punkte-Plan
Kosten:
Replizierung: Sehr hoch

Case Location

Transport
Supermarkets
Schools
Restaurants
Pharmacies
Hospitals

Use Favorite for your own search profile

Favorite

Contact Me

Schedule a showing?
You can reply to private messages from "Inbox" page in your user account.

Similar Cases

Retail Store Design
o2 Shop Augsburg, o2 Shop Wetzlar, o2 Shop Hannover und viele mehr

Shop of the Future Evolution – die sanfte Evolution für eine nachhaltige und zuk...

Shop of the Future Evolution – die sanfte Evolution für eine nachhaltige und zuk...

o2 Shop Augsburg, o2 Shop Wetzlar, o2 Shop Hannover und viele mehr
Award Sept. 2020
Retail Store Design
JumpnShoez Landau

Smart Mirror Hub

Smart Mirror Hub

JumpnShoez Landau
Award Sept. 2020
Retail Store Design
  • Advanced Search

    More Search Options

Compare Cases

Verpackungsberatung Bodemer