• BE A PART

Ihre Suchergebnisse

O2 Live Concept Store Berlin: Interaktive LED-Lösung mit Wow-Effekt

O2 Live Concept Store Berlin

Tauentzienstraße 8, ,

Overview

Hardware
Customers
14.01.2022
Award Sept. 2022
Transport
Supermärkte
Schulen
Restaurants
Apotheken
Krankenhäuser

Beschreibung

Die „Visible Net“ Kampagne macht das 5G-Netz von O2, der Kernmarke des Telekommunikationsunternehmens Telefónica Germany, auf allen Kanälen eindrucksvoll sichtbar. Mit dem Ziel, die Kampagne am Point of Sale zu inszenieren, wurde mit einer halbtransparenten LED-Wall die gesamte Schaufensterfront des O2 Live in Berlin in einen 19 m2 großen Screen verwandelt – den größten, den O2 Deutschland je hatte. Ein Bewegungssensor und ein extra für diesen Zweck entwickeltes Programm erkennen Passanten und lassen diese automatisch mit dem 5G-Netz interagieren, indem die Netzlinien ihren Schritten folgen oder stehenbleiben, wenn sie es tun. Zwischendurch sollen spielerische Markenerlebnisse zur Interaktion mit der Marke einladen – etwa ein interaktives Bällebad, das ebenfalls dank Bewegungssensor von vorbeilaufenden Passanten aufgewühlt wird. Gemäß der Omnichannel-Strategie von O2 wurde die POS-Inszenierung mit der Online-Verlängerung der Kampagne verzahnt. Dazu legen Passanten einfach ihr Smartphone an die Scheibe, die mit NFC-Tags versehen ist.

Auftraggeber:
Telefónica Germany

Systemintegrator + technische Konzeption:
umdasch The Store Makers

Subunternehmer:
Traxas Media (Software: Tracking-App)
LEDCON Systems (Hardware: LED-Wall)
hartmannvonsiebenthal the brand experience company GmbH (Bauplanung)

Content-Konzept und -Erstellung:
Serviceplan Bubble

Copyright: umdasch

Solution features

Marketing & Sales
POS Activation
Product & Brand Building
Solutions & Operations
Digital Signage

About the solution

Name:O2 Live Concept Store Berlin
Technology:Digital Signage, Smart Tracking
Project goalDas Ziel war, die Idee der „Visible Net“ Kampagne von O2 mit ebenso einzigartigen Eyecatchern auch an den Point of Sale zu bringen. Der Hauptfokus bei der Umsetzung lag darin, eine innovative Lösung zu entwickeln.
Project scope:Installation, Digital Signage, Smart Tracking, Rollout, Maintenance & Support
Innovation:Eine halbtransparente LED-Wall verwandelt die gesamte Schaufensterfront des O2 Live in Berlin in einen 19 m2 großen Screen. Durch den Einsatz eines Bewegungssensors mit einer dafür entwickelten Software werden Passanten erkannt und der Content kann entsprechend mit ihnen interagieren, indem etwa Netzlinien ihren Schritten folgen, oder ein digitales Bällebad beim Vorbeigehen aufgewühlt wird. Die Schaufenster-Scheibe ist mit NFC-Tags versehen und so können digitale Erweiterungen mit der POS-Inszenierung verzahnt werden.
Costs:-
Replication:Das Konzept mit interaktivem Content kann bereits an der bestehenden LED-Wall in Berlin beliebig variiert werden. So gab es bereits im Laufe des Jahres anlassbezogene Content-Erweiterungen – wie etwa zum Valentinstag. Auch zukünftige Kampagnen können durch diese Verlängerung am POS eindrucksvoll inszeniert werden. Dank dem Einsatz einer halbtransparenten LED-Wall und unterschiedlicher Sensoren im Schaufensterbereich kann diese Lösung sehr einfach an weiteren Standorten umgesetzt werden.

Use-Case customer:

O2 Live Concept Store Berlin

Location: Tauentzienstraße 8, 10789 , Germany

Use-Case-Region:

Website: https://www.o2online.de/shops/berlin/149/

Case Location

Transport
Supermärkte
Schulen
Restaurants
Apotheken
Krankenhäuser

Further Media Information

O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store
O2 Live Concept Store

Video

Video standbild

Use Favorite for your own search profile

Favorit

Kontaktiere mich

Planen Sie eine Show?
Sie können auf private Nachrichten von der Seite \Posteingang\ in Ihrem Benutzerkonto antworten.
  • Advanced Search

    Weitere Suchoptionen

Cases vergleichen

Umdasch The Store Makers