Fitstore24: 29% größere Warenkörbe in nur 7 Tagen (mit FACT-Finder)

Winner-Sticker-sep2021
Jury-einzel-intern-3

Retail Technology

Fitstore24 ist in Österreich „die“ Marke für Radsport, Krafttraining und Fitnessgeräte – und hat sich mit der Integration von FACT-Finder Next Generation via Web Components nun selbst fit gemacht für den eCommerce der Zukunft. Passend zum sportlichen Image des Unternehmens gelang der Go-Live mit der weltweit führenden Suchtechnologie in rekordverdächtiger Zeit: 7 Arbeitstage. Der durchschnittliche Bestellwert hat sich damit um 29 Prozent verbessert, im Bereich Mobile-Shopping sogar um 55,6 Prozent.

Vor der Integration von FACT-Finder Next Generation, die auf Seiten Österreichs maßgeblich von Mario Zanier betreut wurde – er verantwortet bei Fitstore24 die Bereiche Digitalisierung und Automatisierung –, verfügte der Online-Shop bereits über eine externe Suche. „Aufgrund des Traffics und der höheren Anforderungen reichte die aber nicht mehr aus“, erinnert sich Zanier. Seine Auflistung der vielen Probleme mit der alten Search-Engine dürfte vielen Online-Händlern aus schmerzhafter Erfahrung in ähnlicher Form bekannt sein: „Es fehlten elementare Funktionen wie Navigation und After Search Navigation. Es gab keine Möglichkeit, die Kategorie-Seiten aus der Suche auszuspielen. Und wir hatten Probleme, die ganzen automatischen Optimierungen abzubilden, etwa nach Lagerbestand oder Lieferzeiten.“ Branchenbedingt habe Fitstore24 viele Filter, erklärt Zanier. „Die konnte die alte Suche alle nicht richtig abbilden.“

Im Dezember 2020 wurde die alte Suche aus dem Shop entfernt und durch FACT-Finder Next Generation ersetzt. Die neue Suche wurde via Web Components integriert – in nur 7 Arbeitstagen und inklusive Testing! Die Integration von FACT-Finder Next Generation hat sich für Fitstore24 binnen kürzester Zeit rentiert. Zanier nennt beeindruckende Zahlen: die rund 200.000 Unique Visitors des Shops pro Monat generieren um die 30.000 Suchanfragen. Von den 200.000 Visitors sind 6,5 Prozent mit Such-Session, rund 20 Prozent nutzen dabei die Filter. „Fast 50 Prozent unseres Umsatzes wird über Suche und Navigation generiert. Unser durchschnittlicher Bestellwert von derzeit 748 Euro hat sich overall um 29 Prozent verbessert, im Bereich Mobile gar um 55,6 Prozent.“

Projektziel: Optimierung des gesamten Online Auftritts, speziell von Suche und Navigation; Erhalt detaillierterer Analytics

Zur Case Study

Über die Lösung:

Name: FACT-Finder

Facts:

  • online
  • Für Kunden und Mitarbeiter
  • Software
  • Bereits im Markt eingeführt

Live seit: 2001

Über den Händler: 

Name: Fitstore24 Zanier GmbH

Adresse: Hermann Gmeiner Straße 7, 9990 Nußdorf Debant, Österreich

Web: www.fitstore24.com

Zum Anbieter:

Fact-Finder-01

Show this Best Retail Case in