MEDIMAX: Deutliche Senkung der Kosten pro Ladenbesuch durch Cross-Channel-Strategie (mit Offerista)

Die Herausforderung lag darin, die Kosten pro Ladenbesuch zu optimieren und die Sichtbarkeit der Angebote von MEDIMAX effektiv zu steigern. Um die Besucherquote in den lokalen Stores zu verbessern, wurden mit Google LIAs ausgesuchte Produkte beworben und im Umfeld der nächsten Filiale ausgespielt. Gemeinsam mit Offerista wurde eine passende Strategie erarbeitet, mit der flächendeckend viele potenzielle Kunden über aktuelle Angebote und Aktionen informiert werden sollten, um auch entsprechend den Umsatz in den Filialen erhöhen zu können.

Der Cross-Channel-Effekt durch die Bewerbung war deutlich sichtbar. So konnte in der Kampagnenzeit eine Conversion Rate von 0,5 Prozent im Onlineshop verzeichnet werden. Die Besuchsquote in den lokalen Filialen lag bei 17,3 Prozent. Die Kosten für einen Besuch im Geschäft (Cost per Store Visit) wurden in sieben Monaten von 5,12 Euro auf 1,82 Euro optimiert. Der ROAS von Medimax konnte so fast verfünffacht werden.

Projektziel: Bei einer Vielzahl an Werbemöglichkeiten war es dem großen Elektronikfachmarkt MEDIMAX wichtig, bei einer Kampagne die Kosten pro Ladenbesuch zu optimieren und zu minimieren. Gleichzeitig lag der Fokus auf der Steigerung der Kundenfrequenz in den lokalen Stores, aber auch im Online-Shop. Eine passende Strategie sollte flächendeckend viele potenzielle Kunden über aktuelle Angebote und Aktionen informieren und entsprechend den Umsatz in den Filialen steigern.

Projektumfang: Bei der Cross-Channel-Bewerbung wurde der Fokus auf die Platzierung bei Google gelegt. Um lokale Angebote sichtbarer zu machen, wurden ausgesuchte Artikel und Aktionen durch Local Inventory Ads und Retail Listing (über Google MyBusiness) reichweitenstark beworben. Die Kampagne wurde so aufgebaut, dass potentielle Kunden immer rund um den jeweiligen Radius einer Filiale die Werbebotschaften erhielten. Damit wurde eine regionale Zielgruppe angesprochen und zu einem Einkauf in einem Geschäft in ihrer Nähe aktiviert.

Innovation: Cross-Channel-Kampagnen bieten viele Möglichkeiten für erfolgreiches digitales Handelsmarketing. Die richtige Strategie und die Wahl der passenden Kanäle ist hier aber auch sehr entscheidend. Das Besondere an diesem Case ist, dass der Einsatz von den ausgewählten Werbemaßnahmen genau die KPIs unterstützt hat, die dem Kunden wichtig sind. In enger Abstimmung mit MEDIMAX wurde ein Schwerpunkt auf die Senkung der Kosten pro Ladenbesuch gelegt und das gewünschte Ziel durch den Einsatz von Google LIAs forciert. Durch die regelmäßige Erfolgsmessung und Optimierung der eingesetzten Kanäle konnte die Kampagne zu 100 Prozent an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden.

Kosten: Implementierungsansatz: siehe Aktivitäten zur Umsetzung. Die Kosten sind rein intern entstandene Kosten seitens der Offerista Group, nachdem da hauseigene Produkt sowie die internen Plattformen verwendet wurden.

Replizierung: Die Cross-Channel Umsetzung bietet die Möglichkeit, zielgerichtetes Marketing zu betreiben. Dieser Lösungsansatz lässt sich für alle Handels- und Herstellermarken auf alle Branchen übertragen und umsetzen.

Über die Lösung:

Name: Cross-Channel Kampagne mit Fokus von Google Lösungen um die Reichweite zu steigern und Aufmerksamkeit auf Aktionen und Angebote zu lenken, inkl. Store Visit Tracking und durchgehende Optimierung der Kampagnen-Aussteuerung

Technologie: Technisch basierte Kampagne mit Fokus auf Google Platzierung sowie Platzierung ausgesuchter Artikel und Aktionen in den Local Inventory Ads und Retail Listing (über Google MyBusiness).

  • online
  • Für Kunden
  • Software
  • bereits im Markt eingeführt

Live seit: 2020-05-01

Über den Händler: 

Name: MEDIMAX Zentrale Electronic SE

Adresse: Mündelheimer Weg 40, 40472 Düsseldorf, Deutschland

Web: www.medimax.de

Zum Anbieter:

Offerista-01
Show this Best Retail Case in