auvisus: Visual self check-out (mit ANKER)

Bei der von der auvisus GmbH entwickelten Lösung handelt es sich um die visuelle Erfassung von Speisen in Mitarbeiterrestaurants, Mensen oder Caferien. mittels Analyse der Bilddaten wird die Zusammenstellung der Artikel automatisch erkannt. Diese wird im Kassensystem berechnet und direkt verbucht. Der Bezahlvorgang erfolgt kontaktlos per Near Field Communication (NFC). Der Partner Anker Kassensysteme GmbH stellt bei der vorgestellten Lösung die Halterungen. Diese nimmt das komplette System, bestehend aus USB-Kamera, Licht, Monitor, RFID-Reader, PC und Mehrfachsteckdose, auf.

Das System ist sowohl als Stand-Alone-Lösung („Kiosksystem“) als auch als Nachrüstversion zur Integration auf bestehende Tablettrutschen oder im Kassenbereich vorgesehen. Hieraus ergibt sich ein autonomer Kassiervorgang zur Entlastung des Personals, Reduzierung von Kassenschlangen, Vermeidung von Fehlern im Kassierablauf bzw. bei der Identifizierung der Speisen und Getränke. Daraus ergeben sich qualitative und quantitative Vorteile im Check-out-Bereich von Kantinen, Mensen und Cafeterien etc.

Projektziel: Entlastung des Personals, Reduzierung von Kassenschlangen/Personal, Vermeidung von Fehlern und Differenzen

Innovation: Visuelle Erfassung und Analyse

Über die Lösung:

Name: Visual self check-out

Technologie: Erfassung durch Analyse videobasiserter Bilder

  • Offline
  • Für Kunden
  • Hardware & Software
  • Demo

Live seit: 2020-03-01

Über den Händler: 

Name: Mensa am Adenauerring

Adresse: Adenauerring 7, 76131 Karlsruhe, Deutschland

Web: www.sw-ka.de/de/essen/#adenauer