One Nature Organic: Produktpräsentation via Interactive Digital Signage (mit Brunnée Marketing)

Intelligente Digital Signage Technologie am PoS mit Top-Features: Data Analytics, Smartphone- und Social Media -Kopplung, Cross-Selling, Lift & Learn via Strichcode, Digital Payment, flexible Skalierbarkeit…

  • Durch Berühren der Ware (Lift & Learn) erscheinen die jeweiligen smarten Productstories inkl. interaktiver Bild- und Video- Informationen
  • Produkterkennung über RFID oder Strichcode erzeugt individuellen Content
  • Virtuelle Regalverlängerung auf interaktiven Touchscreens
  • Automatisiertes Cross-Selling
  • Erfassung des Kundenverhaltens für Marktforschung und differenzierte Zielgruppenansprache
  • Gewonnene PoS-Marktforschungsdaten jederzeit online abrufbar
  • Intuitiv bedienbare Benutzer-Oberflächen lassen sich für beliebige Produkte und deren Content-Story nutzen
  • Social Media-, Webshop- und Smartphone- Anbindung
  • Alle Inhalte online gesteuert und tagesaktuell veränderbar
  • Unterstützung des Verkaufspersonals für noch kompetentere Kundenberatung bei gleichzeitiger Personal-Verringerung
  • Geringe Kosten, flexibel skalierbar, integrierter Player, intuitiv bedienbare Software
  • Dynamische Weiterwicklung der Software und Einbeziehung individueller Kundenanforderungen.
  • Optionale Erweiterungen wie POS-Payment, Produktkonfigurator oder Einsatz künstlicher Intelligenz

Projektziel: Ziel ist die kosteneffiziente Stärkung des stationären Handels gegenüber dem Online-Geschäft. Kunden erwarten heute auch im Laden Mehrwerte wie individualisierte Information, persönliche Beratung und gezielte Unterhaltungsangebote. Solche aus dem Netz gewohnten Verbrauchervorteile werden jetzt direkt am Regal geboten. Parallel vom Digital Signage System bereitgestellte Benutzeranalysen, digital Payments und gezielt ausgespielte Cross Sellings sorgen beim Handel sofort für messbare Verkaufsverstärkung.

Case: Hier wurde die von Brunnée Marketing konzipierte interaktive POS-Kampagne dem Handel auf der Messe »BIOFACH« vorgestellt. Die für die Consumer-Ansprache im stationären Handel entwickelten Systeme verbinden nicht nur die jeweiligen Benefits aus Online- und Offline-Shopping, mit erweitertem Dialog-Content versehen setzte der Aussteller EGESUN GROUP das System auch vertriebsunterstützend bei der Händleransprache auf der Messe ein.

Verbrauchervorteile: Mehr Produkt- und Herstellerinformation bei gleichzeitiger Verstärkung des emotionalen Kauferlebnisses. Möglichkeit des aktiven Dialoges mit der Marke und dem Handel. Digital Payment am Regal, Smartphone- und Social Media- Verknüpfung. Persönliche Empfehlungen von am eigenen Interesse orientierten Angeboten Vorort.

Benefits für Handel und Hersteller: Virtuelle Regalverlängerung auf interaktiven Touchscreens, Smartes Storytelling, ausgelöst über Strichcode oder RFID für »Lift & Learn«. Ein Benutzertracking steuert automatisiert das Cross-Selling, generiert tagesaktuelle Marktforschungsdaten und ermöglicht daher auch am PoS die präzise Messung der Werbewirkung. Der individuell ausgespielte Content steigert die Kundenbindung und ist dabei online gesteuert durch Hersteller, Agenturen und Handel per Content Management jederzeit veränderbar.

Kosteneinsparung durch weniger benötigtes Verkaufspersonal und durch die Weiterverwendung der bereits für Print- und Onlinemarketing produzierten Kommunikationsmittel.

Weitere Gewinnmodelle für Handel und Marke durch die Platzierung von Eigenmarken und/oder eigenen Verkauf von Shop in Shop- und Premium-Platzierungen. Geringe Startkosten durch flexible Bezahlmodelle und breite Skalierbarkeit. Zentrale Servicepartner für die Koordination aller involvierten Technik- Marketing- und Vertriebsbereiche.

Forschung: Vom Entwickler Brunnée Marketing, Bremen wurde ein durch die EU gefördertes Forschungsprojekt für mögliche Innovationen im stationären Handel vergeben. Beteiligte Projektpartner sind die Universität Bremen und das angeschlossene Institut BIBA (Bremer Institut für Produktion und Logistik). Kunden von Brunnée können kostenlos teilnehmen.

Projektumfang: Softwareentwicklung, Konzept und Design des Contents für die Zielgruppen Handel und Consumer. Hardwarebereitstellung, Logistik- und Service- Dienstleitungen.

Innovation: Erstmalige Verknüpfung von bisher lediglich einzeln verfügbaren Bausteinen unter Nutzung nur einer Software- und Contententwicklung bei kosteneffizienter Skalierbarkeit.

Kosten: Verschiedene Implemtierungen und Kostenmodelle möglich. Geringe Startkosten, Bezahlmodell stattdessen durch monatliche Software-Lizenz. Kosten hierfür abhängig von Funktionsumfang und Anzahl der eingesetzten Stationen. Optionale Angebote wie 24/7-Services, Content-Aktualisierungen, Logistik.

Replizierung: Neben dem PoS-Einsatz bestehen weitere Nutzungsmöglichkeiten als interaktive Gesprächsunterstützung bei beratenden Dienstleistungen wie Banken und Versicherungen. Ebenso die Kopplung mit unterschiedlichen Multichannel-Konzepten für haptische und virtuelle Messe- und Produktpräsentationen. Auch der Einsatz in Museen, Showrooms oder Outdoor ist vorgesehen.

Über die Lösung:

Name: POSI 4.0

Technologie: Digital Signage-Technologie für die digitale Produktpräsentation im stationären Handel (PoS)

Facts:

  • online & offline
  • Für Kunden und für Mitarbeiter
  • Hardware und Software
  • bereits im Markt eingeführt

Live seit: 2020-02-13

Über den Händler: 

Name: EgeSun Group, Loyd Shoes, NUK/dm

Adresse: An der Autobahn 28, 28876 Oyten, Germany

Web: one-nature.bio

Zum Anbieter: 

Brunnee-01